ECO EVO Plus - die wärme- und energieeffizientere Hallenheizung

Mit unserer Heizung für Ihre Halle sparen Sie 15 bis 19 Prozent zusätzliche Energie

 

Zukunftsweisende energiesparende Technik - nach diesem Motto hat FRENGER SYSTEMEN BV in Zusammenarbeit mit führenden Universitäten unter Einsatz modernster Computersimulation eine in der Strahlungsleistung optimierte Deckenstrahlplatte entwickelt - die ECO EVO PLUS. Für Sport-, Industrie- und Lagerhallen bieten wir Ihnen mit der Hoch-Effizienz-Deckenstrahlplatte ECO EVO PLUS eine besonders effiziente Form der Hallenheizung mit Deckenstrahlplatten. Durch umfangreiche Forschung und Entwicklung konnte der ohnehin gute Wirkungsgrad von Deckenstrahlplatten bei der Hochleistungsdeckenstrahlplatte ECO EVO PLUS nochmals verbessert und eine Senkung der Betriebskosten und Energieeinsparung von circa 15 bis 19 Prozent erreicht werden. Möglich wird dies durch eine Erhöhung des Strahlungsanteils auf 81 Prozent und einer Reduktion der Rest-Konvektion auf ein Minimum. Hiermit lassen sich dann Lagerhallen, Sporthallen, Produktions- und Fertigungshallen noch energiesparender heizen - die perfekte Heizung! Die Energieeinsparungen nach der DIN V 18599 für Deckenstrahlplatten werden mit der Hochleistungsdeckenstrahlplatte ECO EVO PLUS weit übertroffen.

KEYMARK-Zertifikat dokumentiert höchste Qualität

Durch das KEYMARK-Zertifikat heben sich die FRENGER Deckenstrahlplatten ab - höchste Qualität bei einer qualitätsüberwachten Fertigung sichern maximale Effizienz für den gesamten Lebenszyklus der ECO EVO PLUS - der im Übrigen bei vielen unserer bestehenden Kunden deutlich länger als 30 Jahre ist.

Einsatzbereiche:

  • Sporthallen
  • Lagerhallen/Logistik
  • Produktion/Fertigungshallen
  • Verkaufsräume

 

Vorteile

  • höchste Energieeinsparungen durch gesteigerten Strahlungsanteil
  • äusserst einfache Montage durch niedriges Eigengewicht
  • wärmepumpengeeignet - niedrigste Vorlauftemperaturen möglich
  • Der Einbau von Leuchten kann auch zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden
  • sehr leicht durch Verwendung von Aluminium als Strahlblech - geringe Anforderungen an die Statik
  • Ballwurfsicher nach DIN 18032
  • Verwendung von Pressmuffen zur Verbindung der Einzelteile möglich, kein Schweissen nötig
  • Schallabsorption nachrüstbar
  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • optimaler Korrosionsschutz